bildung und dienstleistung im sozialbereich

Ausbildungsziele

Die Ausbildung orientiert sich an gemeinsamen Ausbildungszielen in der schulischen und berufspraktischen Ausbildung, um die im Berufsfeld erforderlichen Handlungskompetenzen zu vermitteln.

In der Ausbildung werden Sie befähigt

  • Lebenssituationen von benachteiligten Menschen zu erfassen, zu analysieren und geeignete Massnahmen ziel- und lösungsorientiert zu planen, durchzuführen und auszuwerten
  • KlientInnen in ihrer Alltagsgestaltung und sozialen Integration unter Einbezug und Förderung ihrer Ressourcen zu unterstützen
  • KlientInnen die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen
  • Professionelle Beziehungen zu den begleiteten Menschen und ihrem sozialen Umfeld aufzubauen, zu gestalten und wieder abzuschliessen
  • Gruppensituationen und Situationen des sozialen Zusammenlebens der begleiteten Menschen zu gestalten
  • im sozialpädagogischen Team und mit anderen Fachleuten zusammenzuarbeiten
  • sozialpolitische und rechtliche Entwicklungen in ihren sozialpädagogischen Auftrag mit einzubeziehen
  • ihr berufliches Handeln zu reflektieren und weiter zu entwickeln
  • durch die Reflexion ihrer persönlichen Berufsmotivation und durch Anwendung von geeigneten Massnahmen langfristig belastbar zu bleiben

Höhere Fachschule für Sozialpädagogik icp
Froburgstr. 266
CH-4634 Wisen SO (nähe Olten)

062 293 50 01