bildung und dienstleistung im sozialbereich

Vorpraktikum

Das praktische Aufnahmeverfahren wird in Form eines Vorpraktikums in einer sozialpädagogischen Institution gemäss den Richtlinien für das Vorpraktikum des icp durchgeführt.

Nach dem Absolvieren des Vorpraktikums werden eine abschliessende Beurteilung der Berufseignung sowie eine Einschätzung der Voraussetzungen für die Absolvierung der Ausbildung durch die begleitende Fachperson anhand des Formulars zur Beurteilung der Berufseignung vorgenommen.

Anforderungen an das Vorpraktikum:

  • eine sozialpädagogische Tätigkeit im Umfang von mindestens 800 Stunden und einer Dauer von mindestens 6 Monaten
  • Durchführung in einer sozialpädagogischen Institution
  • Begleitung und Beratung durch eine Fachperson
  • abschliessende Beurteilung der Berufseignung anhand des schuleigenen Formulars

Höhere Fachschule für Sozialpädagogik icp
Froburgstr. 266
CH-4634 Wisen SO (nähe Olten)

062 293 50 01